Freies Musikzentrum München: Programm Frühling/Sommer 2017. Geboten wird ein  Kompaktstudium Jazz, Rock + Pop in einer 4-semestrigen, jazzbasierten Ausbildung. Es  kann als Fachfortbildung aus anderen Musikbereichen oder als Vorbereitung für ein Hochschulstudium genutzt werden. Das Jazzprojekt des FMZ umfasst weiterhin zahlreiche Workshops und Kurse zu Jazz Vocals,Jazzchor, Big Band, Band-Coaching, Solotechnik u.v.m. www.freies-musikzentrum.de
Hochschule für Musik und Theater Leipzig: 1.-9.6. Aufnahmeprüfungen in der Fachrichtung Jazz/Pop. Bewerbungsschluss: 31. März. www.hmt-leipzig.de
Sommerjazz 2017: 21.-27.8. Bielefeld, Bildungsstätte Einschlingen. Inhalte; Instrumentalunterricht, Har­monielehre, Improvisation, Rhythmik, Combospiel, Jazzstandards, Eigenkompositionen. Geeignet zur Vorbereitung eines Jazzstudiums und (semi)professionelle Bands. Dozenten: Uli Beckerhoff, tp, Norbert Gottschalk, voc, Michael Küttner, dr, Rolf Marx, g, Matthias Nadolny, sax, Gunnar Plümer, b, Otto Walter, p. www.einschlingen.de
Festival der Gitarre/Workshops: 6.-7.5. Ottobrunn. Angebote: Fingerstyle (Don Ross), Klassik & Gitarren-Duo (Katona Twins), Klassik, Gitarrentechnik & Ensemble (Johannes Tonio Kreusch), Jazz-Gitarre (Ulf Wakenius), Gypsy Swing (Joscho Stephan),Grooves, Backbeat & Perkussive Techniken (Thomas Fellow). Tel. 089/60 80 83 01
Tastenkolleg Boogie-Woogie, Blues, Ragtime, Stride Piano in Seinsheim. Helge Barabas führt durch folgende Themen: 12.3. Klavier für erwachsene Anfänger, 31.3.-2.4. Klavierwochenende, 28.-30.4. Grundkurs Blues & Boogie, 28.5. Klavierwochenende. www.tastenkolleg.de
Frankfurter Musikwerkstatt FMW. Jazz und Populäre Musik als Vorstudium (1 oder mehr Semester) oder 8-semestriges Hauptstudium. Termine: 3.3. Anmeldeschluss Sommersemester 2017, 6.3. Vorstudium Einstufungsaudition Ensemble, 6./7.3. Studium Aufnahmeprüfung, 9.3. Semesterabschlusskonzert (20 h). www.fmw.de
Das Netzwerk Jazz in Hessen veranstaltete im Dezember 2016 ein Treffen zum Thema „Vierte Stunde: ‚Jazz‘ – Wie sich Jazz in die Schule bringen lässt“. Als Ergebnis entwickelte man den Plan eine Übersicht über MusikerInnen in Hessen zu erhalten, die punktuell oder regelmäßig jazzige Schulprojekte durchführen bzw. in solcher Funktion sogar dauerhaft beschäftigt sind. Ziel ist es, diesbezügliche Fortbildungs- und Fördermaßnahmen besser koordinieren zu können. Alle Musiker und Lehrer, die sich vom Thema angesprochen fühlen, sind daher aufgerufen sich an der Online-Umfrage zu beteiligen, die das Netzwerk Hessen zusammen mit dem Jazzinstitut Darmstadt auswerten wird. Der Link zum Fragebogen findet sich auf www.netzwerk-jazz-hessen.de/jazz-der-schule.
Jazzin‘ July Workshop: 3.-8.7. Leende/Eindhoven, Niederlande. Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene mit Jam Sessions und öffentlichen Dozentenkonzerten. Lehr-Team: Frank Roberscheuten, ld, sax, cl, Shaunette Hildabrand, voc, Dan Barrett, tb, Colin Dawson, tp, Engelbert Wrobel, cl, sax, Chris Hopkins, p, sax, Rolf Marx, g, b, Henning Gailing, b, Oliver Mewes, dr. frank.roberscheuten@planet.nl, 00 32/11/51 53 26
Auf Universal Edition sind  folgende neuen Lehrmaterialen für Jugendliche und Schüler erschienen: Johannes Steiner „A Capella Grooving“, mit neuen Konzepten für die rhythmische Chorarbeit mit Jugendlichen, basierend auf Body Grooves, Vocal Percussion und Gesang; Johannes Steiner „Circle Grooves“, ein Arbeitsbuch mit Akzenten in Body Percussion, Stimme, Boomwhackers, Rhythmusinstrumenten, Bewegungssequenzen beim Klassenmusizieren; Richard Filz „Rap, Rhythm and Rhyme“ für Vocal Percussion in der Klasse mit Rhythmustraining und Song-Performance; Richard Filz „Rhythm Coach“ mit rhythmischen Grundlagen für Instrumentalisten und Sänger. www.universaledition.com
Jazzakademie Heek: 1.4. Stimme-Klang-Arrangement. Stimmtraining, Spiele mit der Stimme, Gestalten von Pop- und Jazzsongs mit Sabine Miermeister. 24-28.5. Jazzwoche für Nachwuchs, Amateure, Studierende und Profis mit Jiggs Whigham, Peter Weniger u.v.a. 16.-22.7. World Percussion Academy. Eine Woche „Percussion first!“ mit sieben Dozenten und unter der Leitung von José Cortijo. 16.9. Complete Pop & Jazz Choir. Praktische Übungen für den perfekten Sound und Auftritt im Pop- und Jazzchor mit Marc Secara. www.landesmusikakademie-nrw.de
Jazz Guitar Lessons auf Youtube: Mit der Berliner Gitarristin Tina Jäckel. www.youtube.com/watch?v=x0W8Rkny1g0
exploratorium berlin: Halbjahresprogramm 2017. Es werden zahlreiche Wochenend- und Ferienworkshops, regelmäßige Kurse, Ensembles und Arbeitstreffpunkte rund um die freie Improvisation angeboten. Neben Jazz und weiterer Musik gibt es auch grenzüberschreitende Themen zur improvisierten Bewegung, Malerei und Sprache. Es unterrichten u. a. Matthias Schwab, Thomas Gerwin, Reinhard Gagel, Agnes Heginger, Fred Frith und Ulrike Sowodniok. www.exploratorium-berlin.de